Rechenschaftsberichte

Hier finden Sie die Rechenschaftsberichte des Fördervereins der vergangenen Jahre.

Rechenschaftsbericht 2016

Dieser Rechenschaftsbericht umfasst die Tätigkeit und finanziellen Aktivitäten des Vereins in der Zeit vom 01.01.2016 bis 31.12.2016

Folgende Projekte und Aktionen haben wir durchgeführt:

  • Planung und Umsetzung des Projekts Kinderspielplatz für die Ivo-Zeiger-Grundschule.
  • Unterstützung des Bücherflohmarktes und des Hasenlaufs, der vom OLE-Team organisiert wurde.
  • Unterstützung der Pflanzaktion des Plant for the Planet-Teams durch Koordination/Finanzierung der Pflanzen, Getränke, Essen und Presseberichterstattung.
  • Kleines Kunstprojekt im Juni 2016 für die 2. Jahrgangsstufe.
  • Einweihung des Spielplatzes.
  • Ausstellung der Bilder aus dem kleinen Kunstprojekt am 15.07.2016.
  • Teilnahme am Jubiläumstag des dm-Marktes am 23.07.2016 in Mömbris (Einpackservice, Kuchen) gegen Erhalt einer Spende.
  • Förderverein beteiligt sich an den Ferienspielen des Marktes Mömbris in den Sommerferien mit einem Tag Geocaching.
  • Teilnahme am Familientag des Marktes Mömbris mit der Holzwerkstatt.
  • Finanzierung des Waldpädagogik-Projektes für die 2. Jahrgangsstufe.
  • Teilnahme an der Sparkassen-Jubiläumsaktion mit großer Votingaktion. Der Förderverein hat mit dem Kunstprojekt den 7. Platz erreicht und € 850,- erhalten.
  • Durchführung einer Vernissage mit anschließender Ausstellungseröffnung aller Bilder aus den beiden Kunstprojekten im Wohnstudio M in Aschaffenburg. Die Ausstellung dauert noch bis Februar 2017.
  • Planung eines fünftägigen Kinderzirkusprojekts im Juni 2017 an der Ivo-Zeiger-Grundschule.

Die Zahl der Mitglieder hat sich im Verlauf des Jahres von 34 auf 47 erhöht.
Die detaillierten Informationen zur Finanzsituation sind im Kassenbericht 2016 dargestellt.

Ein Großteil der Einnahmen aus dem Jahr 2016 werden im Frühjahr 2017 verwendet, um die vorhandene Kletter-/Spielanlage an der Grundschule weiter auszubauen sowie das fünftägige Zirkusprojekt im Juni zu finanzieren.

Alexandra Wissel

Vorsitzende

 

Rechenschaftsbericht 2015

Förderverein der Ivo-Zeiger-Grundschule
Rechenschaftsbericht 2015

Dieser Rechenschaftsbericht umfasst die Tätigkeit des Vereins seit der Gründung am 06.03.2015 sowie seine finanziellen Aktivitäten bis einschließlich 31.12.2015.

Am 03.03.2015 fand die Gründungsversammlung in der Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris statt. Der Verein sowie der gewählte Vorstand (Alexandra Wissel, Vorsitzende / Dirk Kues, stellv. Vorsitzender / Nicole Hoier, Schatzmeisterin) wurden am 06.03.2015 notariell bestätigt und beurkundet und durch das Amtsgericht in das Vereinsregister eingetragen. Im Anschluss daran eröffnete der vertretungsbefugte Vorstand ein Vereinskonto bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg. Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das zuständige Finanzamt Aschaffenburg erfolgte kurze Zeit später.

Innerhalb des Berichtszeitraumes wurden zwei Vorstandssitzungen durchgeführt. Diese fanden am 05.03.2015 und am 18.11.2015 statt. Die Sitzungen und deren Beschlüsse wurden protokolliert und dienten der Organisation der Vereinsarbeit sowie der Überwachung der Finanzaktivitäten. Zudem nahmen Vorstandsmitglieder an den Sitzungen des Elternbeirates der Ivo-Zeiger-Grundschule teil und hielten ebenfalls engen Kontakt zur Schulleitung. Aufgrund der Neugründung des Fördervereins stand zunächst die Öffentlichkeitsarbeit im Vordergrund, um eine möglichst umfangreiche Mitgliederbasis zu gewinnen.

Es wurde im weiteren Verlauf ein professionelles Vereinslogo sowie Briefbögen und Drucksachen entworfen. Bei der Erstellung der Webseite (www.foerderverein-ivo-zeiger-schule.de) sowie deren Hosting kann sich der Verein über die unentgeltliche Hilfe eines Mitglieds freuen.

Direkt nach der Gründungsveranstaltung erfolgte die Mitteilung zur Gründung über die örtliche Presse sowie mittels eines Schreibens an alle Eltern, in dem diese auch gleichzeitig zur Beantragung einer Mitgliedschaft motiviert wurden.

Als weitere aktive Werbemaßnahme im Berichtszeitraum kann der Vortrag am Elternabend für die neuen Erstklässer genannt werden. Die Vorstände zeigten nochmal die Notwendigkeit des Fördervereins auf und informierten über durchgeführte und geplante Fördermaßnahmen.

Der Verein plante und finanzierte im Juni 2015 das einwöchige Kunstprojekt an der Grundschule. Die produzierten Kunstwerke wurden im Rahmen des Schulfests ausgestellt und verkauft. Das Schulfest diente gleichzeitig als Werbeplattform um neue Mitglieder und Sponsoren zu gewinnen. Zu diesem Zweck wurde während der Dauer des Festes, ein Film über die Kunstprojektwoche gezeigt.
Zudem war der Förderverein auf dem Familienfest im September mit einem Stand „für alle Sinne“ vertreten. Dabei haben 3 Kinder Bilder im Wert von € 40,- gewinnen können. Während des Familienfestes wurden Kunstwerke aus der Projektwoche in der alten Ölmühle ausgestellt.

Die Zahl der Mitglieder hat sich im Verlauf des Jahres auf 34 erhöht.
Die detaillierten Informationen zur Finanzsituation sind im Kassenbericht 2015 dargestellt.

Ein Großteil der Einnahmen aus dem Jahr 2015 werden im Frühjahr 2016 verwendet, um eine Kletter-/Spielanlage an der Grundschule zu bauen.

Alexandra Wissel
Vorsitzende